Universität Bonn

Neuigkeiten und Highlights
Thorsten Beckmann erhält den Hausdorff-Gedächtnispreis

Die Fachgruppe Mathematik zeichnet Thorsten Michael Beckmann für die beste Dissertation des Studienjahres 2022/2023 in der Mathematik mit dem Hausdorff-Gedächtnispreis aus. Die Auszeichnung wurde heute durch den Vorsitzenden der Fachgruppe Mathematik, Herbert Koch, vor dem Hausdorff-Kolloquium im Lipschitz-Saal vorgenommen.

Ada Lovelace-Preis für Vera Weber

Das Institut für Numerische Simulation der Universität Bonn hat Vera Weber für das Akademische Jahr 2022/2023 den Ada Lovelace-Preis verliehen. Ausgezeichnet wurde die von Ira Neitzel betreute Masterarbeit mit dem Titel "On aspects of discretization strategies with applications in imaging".

„ERC Proof of Concept Grant“ für Christian Bayer

Der Wirtschaftswissenschaftler Christian Bayer vom Institut für Makroökonomie und Ökonometrie der Universität Bonn, Mitglied des Hausdorff Center for Mathematics (HCM), erhält einen „Proof of Concept Grant“ (PoC) des Europäischen Forschungsrats (ERC). Dieses Programm unterstützt Forschende mit 150.000 Euro für maximal 18 Monate dabei, ihre Ideen aus vorherigen ERC-Projekten mit exzellenter Grundlagenforschung in kommerzielle Anwendungen zu bringen.

Gratulation an Eva Viehmann zum Leibnizpreis

Für ihre exzellente Forschung erhält Eva Viehmann von der Universität Münster den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2024 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Mit einer Preissumme von jeweils 2,5 Millionen Euro ist der Leibniz-Preis der höchstdotierte deutsche Forschungspreis. Eva Viehmann hat eine enge Beziehung zu Bonn: Sie hat in Bonn studiert, promoviert, habilitiert und lange in der Arbeitsgruppe Arithmetische Geometrie am Mathematischen Institut der Universität Bonn gewirkt.
 

>100

Doktorand*innen

>30

ERC Grants

>200

Internationale Gäste pro Jahr

Leiste_Fields_Leibniz.png
© VL/HSM

        Fieldsmedaillisten                          

Leibnizpreise

Hausdorff Chairs

Die Hausdorff Chairs ermöglichen es, die mathematische Forschungslandschaft ohne die üblichen Einschränkungen in Bezug auf Ausschreibungszeiträume und Fachgebiete zu ergänzen. Wir suchen international herausragende Wissenschaftler*innen , die in das breite Spektrum des Hausdorff Centers for Mathematics passen.

Rüland.jpg
© VL

Angkana Rüland

Müller.jpg
© VL

Stefan      
Müller

Rady.jpg
© VL

Sven
Rady

Sauermann.JPG
© BF

Lisa Sauermann

Thiele.jpg
© VL

Christoph Thiele

Wird geladen