Universität Bonn

Bonner Mathematische Gesellschaft
BMG Logo
© Sabrina Fuchs, BMG

Die Bonner Mathematische Gesellschaft (BMG) unterstützt und fördert die Mathematik an der Universität Bonn, beispielsweise durch die Organisation von Veranstaltungen, die Verleihung von Preisen für hervorragende Bachelorarbeiten für Fachbachelor- und Lehramtsstudierende oder durch die Unterstützung der mathematischen Institutsbibliothek. Jedes Jahr organisiert die Bonner Mathematische Gesellschaft eine unterhaltsame Veranstaltung, üblicherweise am Abend vor Fronleichnam.

Zweck der Gesellschaft

Die Bonner Mathematische Gesellschaft (BMG) ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Bonn, der sich die Aufgabe stellt, die Mathematik in und um Bonn zu fördern. Konkret verfolgt die BMG folgende Ziele:

  • Nachwuchsförderung: Die BMG vergibt jährlich Preise für hervorragende Abschlussarbeiten im Fach Mathematik, sowohl für Fachbachelorabsolvent*innen als auch für Absolvent*innen des lehramtsbezogenen Bachelorstudiengangs Mathematik. Außerdem unterstützt die BMG Aktivitäten der Bonner Mathematik für Schüler*innen in und um Bonn und fördert dabei gleichzeitig Mathematikstudierende, die durch die Durchführung von Schüler*innenaktivitäten wertvolle Kompetenzen rund um die Wissensvermittlung, Anleitung und Führung gewinnen können.
  • Outreach: Die BMG organisiert jährlich eine unterhaltsame Abendveranstaltung mit Mathematikbezug, zum Beispiel ein "Valsche Vorträge Vestival" im Jahr 2022 und ein "Circus Mathematicus" im Jahr 2023.
  • Unterstützung der Bibliothek: Eine gut eingerichtete und auf dem aktuellen Stand gehaltene mathematische Institutsbibliothek ist unerlässlich für mathematische Forschung und Lehre. Deshalb sieht die BMG eine Aufgabe darin, die Fachbibliothek Mathematik finanziell zu unterstützen.

Veranstaltungen

Die BMG veranstaltet jährlich am Abend von Fronleichnam eine unterhaltsame Veranstaltung mit Mathematikbezug. In den vergangenen zwei Jahren wurden ein Valsche Vorträge Vestival (2022) und ein Circus Mathematicus (2023) veranstaltet.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© BMG

Circus Mathematicus

Im Juni 2023 veranstaltete die BMG einen Circus Mathematicus, eine unterhaltsame Veranstaltung mit mathematischen und akrobatischen Beiträgen, u.a. von DorFuchs und Albrecht Beutelspacher.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© BMG

Valsche Vorträge Vestival

Im Juni 2022 veranstaltete die BMG ein Valsche Vorträge Vestival, bei welchem die Vortragenden das Publikum gezielt mit falschen mathematischen Argumenten hinters Licht führten.

Bachelorpreise

Die BMG verleiht einmal jährlich einen Preis für hervorragende Bachelorarbeiten im Fach Mathematik. Berücksichtigt werden jeweils Studierende, die bis zum 30. September des jeweiligen Jahres ihren Bachelorabschluss erworben haben. Es werden zwei bis drei Fachbachelorabsolvent*innen (darunter eine weibliche Person) sowie ein*e Absolvent*in des lehramtsbezogenen Bachelorstudiengangs Mathematik ausgezeichnet. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer Geldsumme.

Für das akademische Jahr 2022/23 können bis zum 31.12.2023 Absolvent*innen nominiert werden. Jede*r kann nominieren, also insbesondere die Betreuer*innen der jeweiligen Abschlussarbeiten, aber auch Selbstnominationen sind zulässig. Nominierungen können unter Angabe von Betreuer*in, Titel und und Note der Abschlussarbeit bei Dr. Regula Krapf eingereicht werden. Die Jury besteht aus dem Vorstand der BMG.

Für hervorragende Leistungen im akademischen Jahr 2021/22 ausgezeichnet wurden die folgenden Preisträger*innen:

  • Titel der Arbeit: Die LKH-Heuristik für praktische Tourenplanungsprobleme
  • Betreuer: Prof. Dr. Jens Vygen
  • Titel der Arbeit: Zeta functions of curves with no rational points
  • Betreuer: Prof. Dr. Daniel Huybrechts
  • Titel der Arbeit: Simplicial homotopy theory and the Kan-Quillen model structure
  • Betreuer: Prof. Dr. Stefan Schwede
  • Titel der Arbeit: Positivity of the Hodge bundle on the moduli space of curves
  • Betreuer: Prof. Dr. Peter Scholze
Preisträger*innen 2023
© Thoralf Räsch, BMG

Spenden

Um die Aktivitäten der BMG, insbesondere die Verleihung von Bachelorpreisen und die Organisation von Veranstaltungen zu finanzieren, freuen wir uns über finanzielle Unterstützung. Die BMG verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige wissenschaftliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

  • Bankverbindung für Spenden: IBAN: DE26 3701 0050 0062 3915 06
  • Kreditinstitut: Postbank Köln
  • BIC: PBNKDEFF

Spendenquittungen werden zugesandt (unter Angabe des vollständigen Names und der Privatanschrift).

Kontakt

Die BMG besteht aus einem dreiköpfigen Vorstand und wird außerdem durch ein Sekretariat vertreten.

Vorstand

Avatar Kaenders

Prof. Dr. Rainer Kaenders

Präsident der BMG
Avatar Räsch

Dr. Thoralf Räsch

Schatzmeister der BMG
Avatar Krapf

Dr. Regula Krapf

Schriftführerin der BMG

Sekretariat

Avatar Strehl-Müller

Kerstin Strehl-Müller

Sekretariat
Wird geladen