Den Master meistern

Master Mathematics - forschungsnah und international

Der Masterstudiengang Mathematics an der Universität Bonn ist ein forschungsorientierter Studiengang, der sowohl Talent als auch Ehrgeiz erfordert. Er ermöglicht es den Studierenden, in einer großen Auswahl an spannenden Bereichen der Mathematik an die Spitze des Wissens vorzustoßen. Das Programm ist auf zwei Jahre angelegt und wird in englischer Sprache unterrichtet.

Der Studiengang schließt an einen erfolgreichen ersten Studienabschluss (im Normalfall den Bachelorabschluss in Mathematik) an. Das Studium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester aufgenommen werden.

Wenn Sie sich um die Zulassung zu diesem Studiengang bewerben möchten, dann lesen Sie bitte sorgfältig alle Informationen auf dieser Seite. Sollten nach der Lektüre noch Fragen offen bleiben, können Sie diese gerne per Mail an uns richten.

Alle Bewerbungen werden von einer Auswahlkommission gesichtet. Die Kommission tagt zeitnah nach jeder Bewerbungsfrist. Anschließend werden die BewerberInnen über die Entscheidung benachrichtigt.

Studierende7.jpg
© Gregor Hübl/Universität Bonn

Zugangsvoraussetzungen

Zum Masterstudiengang Mathematics kann zugelassen werden, wer

  • einen Bachelorabschluss in Mathematik oder einem verwandten Fach vorweist,
  • dabei eine Abschlussnote von 2,5 oder besser (nach dem deutschen Notensystem) erreicht hat,
  • im Rahmen dieses Studiengangs mindestens 120 Leistungspunkte aus Mathematikmodulen erworben hat,
  • den Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse erbringt.

Bei Nicht-EU-BewerberInnen muss die Auswahlkommission die studiengangsbezogene Vorbereitung auf den Masterstudiengang Mathematics untersuchen.

Anhand der Bewerbungsunterlagen wird geprüft, welcher Ausbildungsstand in Mathematik mit dem ersten Abschluss erreicht wurde, und insbesondere, ob die BewerberInnen über die für ein erfolgreiches Studium erforderlichen Kenntnisse in den unten aufgeführten Bereichen verfügen:

  • Analysis
  • Lineare Algebra
  • Grundkenntnisse in Numerischer Mathematik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Diskreter Mathematik
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in mindestens einem der sechs Studienbereiche der Bonner Mathematik

Maßstab ist der im Bachelorstudiengang Mathematik an der Universität Bonn am Ende des 5. Semesters erreichte Kenntnisstand, wie er in den Vorlesungsinhalten des Bachelorstudiengangs Mathematik in Bonn beschrieben ist.

In einigen Fällen können die BewerberInnen zu einer Studierfähigkeitsprüfung eingeladen werden.

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Online-Master-Bewerbungsportal der Universität Bonn. Jede Bewerbungsrunde wird etwa sechs Wochen vor der jeweiligen Bewerbungsfrist freigeschaltet. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen und -modalitäten davon abhängen, wo Sie Ihren ersten qualifizierenden Studienabschluss erworben haben.

Formal werden inländische und internationale Bewerbungen unterschieden. Sie gelten als

  • inländische BewerberIn, wenn Sie Ihren ersten qualifizierenden Studienabschluss in Deutschland erbracht haben,
  • internationale BewerberIn, wenn dies nicht der Fall ist.

Laut Prüfungsordnung muss bei internationalen BewerberInnen aus Nicht-EU-Ländern die Studierfähigkeit festgestellt werden.

In jedem Jahr gibt es drei Bewerbungstermine, von denen der letzte nur BewerberInnen aus dem Inland offensteht:

  • 15. Januar
    • Studienbeginn zum Sommer- oder Wintersemester
    • Bewerbung möglich ab 1. Dezember
  • 15. Mai 
    • Studienbeginn zum Wintersemester
    • Bewerbung möglich ab 1. April
  • 15. August (NUR für inländische BewerberInnen)
    • Studienbeginn zum Wintersemester
    • Bewerbung möglich ab 1. Juli

Ihre Zulassungschancen hängen NICHT von der gewählten Bewerbungsfrist oder dem Zeitpunkt Ihrer Bewerbung innerhalb der Frist ab.

Die Zulassung ist möglich

  • zum Wintersemester mit Beginn im Oktober,
    wenn Sie Ihr Bachelorstudium bis zum 30. September abschließen,
  • zum Sommersemester mit Beginn im April,
    wenn Sie Ihr Bachelorstudium bis zum 31. März abschließen.

Bitte bewerben Sie sich rechtzeitig, auch wenn Ihr Abschluss noch nicht vorliegt. In diesem Fall laden Sie bitte Ihre aktuelle Leistungsübersicht hoch.

Vor Ihrer Bewerbung stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig sind. Unvollständige Bewerbungen sowie per E-Mail nachgereichte Unterlagen können leider nicht bearbeitet werden.

Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Bewerbung sind die folgenden Unterlagen erforderlich, bitte nur als PDF-Dateien:

  • bei internationalen BewerberInnen alle aufgeführten,
  • bei inländischen BewerberInnen alle mit (D) markierten,
  • bei AbsolventInnen des Bonner Bachelorstudiengangs Mathematik alle mit (B) markierten.

Der Lebenslauf sollte mindestens Angaben zu Ihrer Schulbildung und zu Ihrem bisherigen Studium enthalten. Weitere akademische und sonstige Aktivitäten können gerne ergänzt werden.

Bitte laden Sie Scans Ihrer Urkunde und Ihres Zeugnisses (wenn bereits vorhanden) sowie eine aktuelle Leistungsübersicht hoch.
(B) Bei Bonner BewerberInnen genügt eine Leistungsübersicht aus BASIS.

Das Online-Bewerbungsportal für Masterprogramme bittet Sie, die Dokumente nur auf Deutsch oder Englisch einzureichen. Darüber hinaus akzeptieren wir jedoch auch Dokumente in niederländischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache.

Bitte verfassen Sie ein Motivationsschreiben (auf Deutsch oder Englisch), das die Beweggründe für Ihre Bewerbung im Bonner Masterprogramm darstellt. Nennen Sie Ihr mathematisches Kerninteressengebiet und schildern Sie Ihre Erfahrungen in diesem Gebiet.

(D) Geben Sie an, ob Sie jemanden aus unserer Lehreinheit kennen oder mit jemandem in Kontakt stehen.

Als Nachweis Ihrer Englischkenntnisse akzeptieren wir eines der folgenden Dokumente:

  • Deutsches Abiturzeugnis, aus dem hervorgeht, dass Sie Englischunterricht bis zum Abitur hatten (mindestens Niveau B2)
  • TOEFL: 550 Punkte im schriftlichen Test oder 79 Punkte im internetbasierten Test
    Um Ihr TOEFL-Ergebnis direkt an uns zu senden, verwenden Sie bitte den Institutionscode 5177.
  • IELTS: Punktzahl von 6,0 oder besser
  • Nachweis über andere erfolgreich abgeschlossene Englischkurse (mindestens Niveau B2)
  • Nachweis, dass Englisch Unterrichtssprache Ihres Bachelorstudiengangs war.

Wenn Englisch Ihre Muttersprache ist, ist natürlich kein Nachweis erforderlich.

Internationale BewerberInnen nennen bitte eine Person, die ein Empfehlungsschreiben für sie abgeben kann. Die angegebene Person wird automatisch von uns kontaktiert. Bitte geben Sie daher deren E-Mail-Adresse sorgfältig ein, damit die Kontaktaufnahme erfolgreich ist.

Ihre Bewerbung ist erst vollständig, wenn auch das Empfehlungsschreiben bei uns eingegangen ist.

Falls vorhanden, schicken Sie uns bitte Ihre Bachelorarbeit oder andere wissenschaftliche Arbeiten, die Sie verfasst haben. Falls die Arbeit nicht in deutscher oder englischer Sprache vorliegt, fügen Sie bitte eine englische Zusammenfassung bei.

Wir empfehlen BewerberInnen mit einem Nicht-EU-Bachelorabschluss, den GRE-Test in Mathematik zu absolvieren, bevor sie sich für unseren Studiengang bewerben.

Um Ihr GRE-Ergebnis direkt an uns zu senden, verwenden Sie bitte den Institutionscode 6301.

Zulassung und Einschreibung

Wenn Sie für den Masterstudiengang Mathematics zugelassen worden sind und den Studienplatz annehmen möchten, dann laden Sie bitte Ihre Zulassung aus dem Bewerbungsportal herunter und schreiben sich beim Studierendensekretariat der Universität Bonn ein.

In der Regel muss die Einschreibung bis zum Beginn der Vorlesungszeit erfolgt sein.

Wenn Sie den Bachelor Mathematik in Bonn abschließen und sich für den Masterstudiengang beworben haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Melden Sie sich bei der Universität ganz normal zurück, d.h. überweisen Sie fristgemäß den Semesterbeitrag. Sie werden zunächst im Bachelorstudiengang zurückgemeldet.
  • Halten Sie im Blick, ob Ihr Abschluss vorliegt. Das ist der Fall, wenn
    - Sie den Abschluss in BASIS sehen oder
    - Sie alle Leistungen erbracht haben und die Bachelorarbeit von beiden GutachterInnen mindestens als bestanden bestätigt wurde.
  • Sobald der Abschluss festgestellt werden kann, melden Sie sich bitte per E-Mail beim Bachelor-Master-Büro Mathematik, damit Ihre Zulassung im Bewerberportal online gestellt wird.
  • Laden Sie Ihre Zulassung herunter und beantragen Sie damit beim Studierendensekretariat die Fachänderung. Sie werden in den Masterstudiengang umgeschrieben.

Wenn zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung der Bachelorabschluss noch nicht vorlag, so wird Ihre Zulassung erst dann online gestellt, wenn Sie den Abschluss nachweisen.

Dafür benötigen Sie nicht unbedingt Ihr Zeugnis, sondern der Nachweis kann auch in Form einer Abschlussbescheinigung zusammen mit einer finalen Leistungsübersicht erfolgen. Nach Aufnahme des Studiums müssen Sie bis zum Ende des ersten Semesters Urkunde und Zeugnis vorlegen.

Bitte laden Sie Ihre Zulassung aus dem Bewerbungsportal herunter und bringen Sie damit die Einschreibung vor Beginn des Semesters, in dem Sie Ihr Studium beginnen, auf den Weg. Beachten Sie dabei bitte die Fristen und Hinweise, die Sie auf Ihrem Zulassungsschreiben finden.

Nach Aufnahme des Studiums müssen Sie bis zum Ende des ersten Semesters Ihre Abschlussdokumente (in der Regel Urkunde und Zeugnis) vorlegen.

Nach Beginn der Vorlesungszeit reicht dem Studierendensekretariat Ihre Zulassung alleine nicht mehr aus. Nur in Ausnahmefällen kann eine verspätete Einschreibung vorgenommen werden, und sie bedarf der Zustimmung des Prüfungsausschusses der Mathematik.

Wenn Sie daher feststellen, dass Ihre Einschreibung nicht mehr vor Vorlesungsbeginn erfolgen kann, wenden Sie sich bitte umgehend an das Bachelor-Master-Büro Mathematik.

Wenn Sie nicht BürgerIn eines EU-Staates sind, dann müssen Sie sich nach den Einreisebestimmungen für Deutschland erkundigen. In den meisten Staaten außerhalb der EU müssen Sie ein Visum beantragen, um in Deutschland studieren zu können.

Sie erhalten die dafür notwendigen Informationen bei der Deutschen Botschaft oder einem Deutschen Konsulat in Ihrem Heimatland. Bitte informieren Sie sich am besten noch vor oder parallel zu Ihrer Bewerbung.

Wenn Sie den Studienplatz antreten möchten, dann brauchen Sie eine Wohnung oder ein Zimmer in Bonn. Die Universität hat Informationen zum Thema Wohnen für Sie zusammengestellt.

BewerberInnen, die gerne ein Zimmer in einem Wohnheim hätten, sollten sich möglichst früh beim Studierendenwerk der Universität Bonn darum bewerben.

Es gibt an der Universität Bonn keine Studiengebühren, Studierende zahlen lediglich pro Semester einen Sozialbeitrag. Die Zulassung zum Masterstudium ist aber auch nicht mit einem Stipendium verbunden.

Die Universität Bonn hat Informationen zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten im Studium zusammengestellt. Zudem können Studierende vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert werden.

Das Master-Bewerbungsportal ist zur Zeit geöffnet bis zum 15. August 2024.

Studiengangsprofil

  • Welche mathematischen Inhalte hat der Masterstudiengang Mathematics an der Universität Bonn?
  • Welche Module muss man absolvieren?
  • Wieviel Wahlfreiheit gibt es im Studium?
  • Wann ist der Studiengang bestanden?
Studierende9.jpg
© Volker Lannert/Universität Bonn

Was zeichnet den Master Mathematics in Bonn aus?

In unserem Video erzählen Studierende und DozentInnen, was für sie den Master Mathematics in Bonn auszeichnet und warum es sich lohnt, hier zu studieren!

MasterMathematics

Informationen zum Masterstudiengang Mathematics in Bonn finden Sie in unserer Fachbroschüre.


Kontakt

Kontakt.jpg
© Colourbox.de

Studienberatung und Prüfungsamt der Mathematik

Bewerbung für den Master Mathematics

Wird geladen